Machen Klimaanlagen krank und sind diese nicht ungesund ?

Antwort: Während die Klimaanlage läuft, wird auch die Raumluft entfeuchtet. Dies trägt oft unbemerkt zum Wohlbefinden bei. Dennoch sollte die  Temperaturdifferenz zwischen Raumtemperatur und Außentemperatur nie mehr als 6 – 8 Grad betragen. Größere Differenzen führen schnell zu Kreislaufproblemen, besonders in enorm heißen Sommermonaten. 

Wartung und Hygiene: Bei entsprechender Wartung und Pflege, sowie einer vernünftigen Temperaturvorwahl  machen Klimaanlagen nicht krank. Wie schon bereits im obersten Punkt beschrieben, filtert der Ansaugfilter der Inneneinheit die Raumluft und verbessern damit die Luftqualität.

2018-06-05T15:42:34+02:00